DGUV Vorschrift 3

BGV A3 Prüfung

Die BGV A3 Prüfung ( neu: DGUV Vorschrift 3 ) ist eine gesetzlich vorgeschriebene Maßnahme für elektrische Geräte und Maschinen im stationären und ortsveränderlichen Einsatz. Für die BGV A3 Prüfung nach den strengen Auflagen der DIN VDE 0701-0702 sind erfahrene Prüfer zuständig, die über entsprechende Qualifikationen verfügen und Ihre elektrischen Geräte und Maschinen auf Defekte und Verschleiß kontrollieren.

Um maximale Sicherheit im Umgang mit der gewerblich genutzten Elektrik zu gewährleisten, ist die BGV A3 Prüfung in regelmäßigen Abständen angeordnet und explizit vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Neben den berufsgenossenschaftlichen Vorschriften fließt die Betriebssicherheitsverordnung in die Durchführung der BGV A3 Prüfung ein und regelt, was und in welchem Intervall geprüft werden muss.

Mit hochsensibler Technik, Know-how und Expertise aus langjähriger Erfahrung wird die Prüfung der elektrischen Geräte und Maschinen direkt am Standort durch fachkundige Personen vorgenommen.

Als Unternehmer/Direktor unterliegen Sie der Verantwortung und Verpflichtung, Ihre Elektrik in der Firma/Schule auf alle gesundheits- und sicherheitsrelevanten Vorschriften prüfen und von einem Fachmann kontrollieren zu lassen. Mit der Durchführung einer BGV A3 Prüfung sorgen Sie für die Früherkennung von Verschleiß und Defekten, wodurch Sie höhere Reparaturkosten und den Ausfall der Elektrik vermeiden können.

Heute wird die BGV A3 Prüfung unter der Bezeichnung DGUV Vorschrift 3 durchgeführt. Eine Veränderung ist nur in der Namensgebung, nicht im Inhalt und Umfang der ausführlichen professionellen Tests für Ihre elektrischen Geräte und Maschinen erfolgt.

Zusammen mit unserem Partner, der Firma Hansjörg Migl, übernehmen wir die komplette Überprüfung und ggf. auch Instandsetzung Ihrer elektrischen Geräte und Maschinen gemäß aktueller gesetzlicher Vorschriften.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Copyright Avilux 2019 (4.4.42.1)